easyAudio

Telefonkonferenzen einfach, schnell und sicher

Konferenz starten
Hier erhalten Sie sofort Ihre
kostenlosen Zugangsdaten.
Alle Jahre wieder ...

Schützen Sie sich vor Erkältungen – notfalls mit Telefonkonferenzen

30. November 2012 | Kategorie: Telefonkonferenzen | Autor: admin
Telefonkonferenzen gegen Erkältungen

Winterzeit ist Erkältungszeit

In den Büros wird wieder geschnieft, geschnäuzt und gehustet: Die Erkältungszeit hat begonnen.

Am besten vermeiden Sie alle Ansteckungsgefahren und halten Ihre Termine nur noch per Telefonkonferenz ab! Spaß beiseite … Es gibt ein paar kleine effiziente Maßnahmen, mit denen Sie einer Ansteckung aus dem Weg gehen können.

Sechs einfache Regeln, um Erkältungen vorzubeugen:

1. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände

Der häufigste Überträger von Erkältungsviren sind Hände. Von der vorgehaltenen Hand beim Niesen geht’s zur Türklinke, zum Geldschein oder direkt per Handschlag zur nächsten Ansteckung. Daher: So oft es geht Hände gründlich waschen.

Lassen Sie außerdem die Hände aus dem Gesicht! So halten Sie die Viren fern von Ihrem Mund, Nase und Augen.

2. Ziehen Sie sich warm an

Achten Sie darauf, dass Sie warm angezogen sind. Vor allem kalte Füße, Finger und Ohren können eine Erkältung begünstigen. Ziehen Sie dicke Socken an und gehen Sie nicht ohne Mütze, Schal und Handschuhe aus dem Haus.

3. Morgens kalt duschen

Die kalte Dusche ist ein Wundermittel. Der Wechsel von warm zu kalt trainiert die Gefäße und hält sie elastisch. Der Vorteil: Sie frieren nicht so schnell und stärken Ihre körpereigenen Abwehrkräfte.

4. Durchlüften

In geschlossenen Räumen kann die Zahl der Viren ansteigen. Lüften Sie Arbeits- und Wohnräume mindestens alle 3-4 Stunden kurz durch.

5. Verzichten Sie auf unnötigen Zucker

Die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) sind die Gesundheits-Polizei unseres Körpers. Sie sollen die Krankheitserreger unschädlich machen. Zu viel Zucker kann die Arbeit der Leukozyten unterdrücken. Somit ist Ihr Körper automatisch anfälliger für Krankheiten.

6. Schlafen Sie viel

Unterstützen Sie Ihren Körper und gönnen Sie ihm ausreichende Erholung. Schlaf regeneriert den ganzen Organismus und sorgt für Energie, um Angriffe von Erkältungsviren bewältigen zu können.

Die Umsetzung dieser Tipps kostet kein Geld – nur etwas Zeit, Überwindung (siehe Dusche) und ein kleines bisschen Disziplin. Bleiben Sie dran, es lohnt sich!

Wenn Sie gar kein Risiko eingehen möchten, nutzen Sie einfach die easyAudio-Telefonkonferenzen. Die Viren haben es bisher noch nicht durch die Telefonleitungen geschafft ;o)

Bild Copyright: Knut Wiarda – Fotolia.com